JETZT HEILER SEIN
JETZT HEILER SEIN

Die geistigen Gesetze

 

1. Das Gesetz des Geistes

Alles ist Geist. Eins ist alles , alles ist eins. Die Quelle des Lebens ist unendlicher Schöpfergeist. Geist herrscht über Materie. Alles Geist-Geschaffene besitzt einen freien Willen. Das Höherschwingende verändert und hebt das Niedrigschwingende. Der Geist, der Gedanke verändert die Materie. Gedanken sind reine Schöpferkraft.

 

Achte auf deine Gedanken - sie können schaffen oder zerstören.

 

2. Das Gesetz von Ursache und Wirkung = Karma

Jede Ursache hat eine Wirkung - jede Wirkung hat eine Ursache. Jede Aktion erzeugt eine bestimmte Energie, die mit gleicher Intensität zum Ausgangspunkt, also dem Erzeuger, zurückkehrt. Die Wirkung entspricht der Ursache in Qualität und Quantität. Gleiches muss Gleiches erzeugen. Jeder Gedanke, jedes Gefühl, jede Tat ist eine Ursache die eine Wirkung hat.

 

Bedenke bei all deinem Denken, Fühlen und Handeln die Wirkung. Du allein bist für dich selbst verantwortlich.

 

3. Das Gesetz der Entsprechungen oder Analogien

Wie oben so unten - wie unten so oben. Wie Innen - so Außen, wie Außen - so Innen. Wie im Großen - so im Kleinen. Für alles was es auf der Welt gibt, gibt es auf jeder Ebene des Daseins eine Entsprechung. So wie Du innerlich bist, erlebst Du auch Deine Aussenwelt. Die von Dir erlebte Aussenwelt entspricht dem was Du innerlich bist. Die Aussenwelt ist also immer Dein Spiegel.

 

Wenn du die Aussenwelt verändern möchtest, musst du dich selbst verändern.

 

4. Das Gesetz der Resonanz
Gleiches zieht Gleiches an und wird durch Gleiches verstärkt. Ungleiches stößt einander ab. Das persönliche Verhalten bestimmt die persönlichen Verhältnisse und die gesamten Lebensumstände. Negativität zieht Negatives an, Angst zieht Angst an, Sucht zieht Sucht an.

 

Was ziehst du in dein Leben?

 

5. Das Gesetz des Ausgleichs, der Harmonie

Der Fluss allen Lebens heißt Harmonie. Alles strebt zur Harmonie, zum Ausgleich. Das Stärkere bestimmt das Schwächere und gleicht es sich an. Das Leben besteht aus dem harmonischen Miteinander, aus Geben und Nehmen. Das Leben unterstützt immer das, was Leben fördert.

Indem Du Harmonie, Freude und Liebe gibst, erschaffst Du in deinem Leben Glück, Erfolg und Fülle. Von der Fülle des Lebens bekommt man nur so viel, wie man sich selbst der Fülle gegenüber öffnen kann.

 

Nehme deine Fülle an.

 

6. Das Gesetz des Rhythmus, der Schwingung

Alles fließt hinein und wieder hinaus. Alles besitzt seine Gezeiten. Alles steigt und fällt. Alles ist Schwingung. Nichts bleibt stehen - alles bewegt sich. Rhythmus ist ausgleichend.

 

Überwinde Starrheit und lebe Flexibilität.

 

7. Das Gesetz der Polarität und der Geschlechtigkeit
Alles besitzt Pole. Alles besitzt ein Paar von Gegensätzen. Die Gegensätze sind Eins. Gleich und Ungleich sind Eins. Die Wahrheit ist zugleich männlich und weiblich und zugleich Eins. Gegensätze sind  ihrem Wesen nach identisch. Urteile nicht und werte nicht. Erkenne auch die Gegenmeinung an. Alles hat seine Berechtigung.

 

Lebe deinen männlichen und weiblichen Aspekt gleichermaßen. Sei ausgewogen. Sei im Gleichgewicht.

 

Mit Energiearbeit können die Geistigen Gesetze beim Menschen ins Gleichgewicht gebracht werden. Dies erfahren Sie auch in der Ausbildung zum Heiler.

 

 

Hier finden Sie mich:

Heilerschule & Praxis für Energiearbeit

Ellen Hermanns
Ringstr. 19
45219 Essen

Kontakt:

Rufen Sie einfach an unter

T. 02054 - 9366659

oder nutzen Sie das Kontaktformular


Termine:

 

2017

Neue Heilerausbildung

ab 09.September 2017

 

Juni - 24.06.2017

Heil-Seminar für Frauen:

"Die innere Kriegerin"

 

Juli - 29.07.2017

Schnupper-Seminar:

Heilen mit Energie

 

August - 26.08.2017

Tages-Seminar

Heilung des inneren Kindes

 

September - 19.09.2017 bis 23.09.2017

Heil-Intensiv-Woche

 

Ganzjährig - Heilerkurse-Intensiv

"Der Weg zur eigenen Meisterschaft" ...

Flyer Heilerschule Seminare.pdf
PDF-Dokument [33.8 KB]
DruckversionDruckversion | Sitemap
© Heilerin Ellen Hermanns