Schamanisches Heilen in der Natur
Schamanisches Heilen in der Natur
JETZT HEILER SEIN
JETZT HEILER SEIN

Schamanismus

Schamanismus ist eine uralte Tradition der Naturvölker und ist in allen Kulturen zu finden. Im Schamanismus geht man davon aus, dass alles beseelt ist - Menschen, Tiere, Pflanzen und Mineralien. Alles steht in wechselseitiger Beziehung zueinander. Die Erde selbst ist ein lebendiges Wesen, und wir alle sind Kinder dieser Mutter Erde. Aus dieser Einsicht erwächst Respekt gegenüber der ganzen Schöpfung.

 
Mittels bestimmter Techniken wie Trommeln, Rasseln, Singen, Tanzen, Räuchern, Zeremonien und Ritualen, versetzt sich ein Schamane in einen veränderten Bewusstseinszustand. In diesem Zustand der Trance, reist er in die "nichtalltägliche Wirklichkeit" um Verbündete um Rat und Hilfe zu bitten. Verbündete sind Krafttiere, Pflanzengeister, Geistlehrer die als Vermittler von höherem Wissen dienen.
 
Im Schamanismus ist ein Schamane ein Priester, Arzt, Psychologe, Astrologe Zeremonienmeister, Heiler bis hin zum Künstler. Ihm stehen unterschiedliche Techniken und Zugangswege offen, um das Bestmögliche für den Klienten herzustellen.
 
Innerhalb der Heilerausbildung können Sie Rituale und Zeremonien mit schamanischen Elementen kennenlernen.

 

Hier finden Sie mich:

Heilerschule & Praxis für Energiearbeit

Ellen Hermanns
Ringstr. 19
45219 Essen

Kontakt:

Rufen Sie einfach an unter

T. 02054 - 937 98 54

oder nutzen Sie das Kontaktformular


Termine:

 

Mai 2018 - 26.05.2018

Tages-Seminar

Loslassen-Transformieren-Heilen

 

August 2018 - 21.08.2018

Heil-Intensiv-Woche

 

September 15./16.09.2018

Beginn der neuen Heilerausbildung

 

Ganzjährig - Heilerkurse-Intensiv

"Der Weg zur eigenen Meisterschaft" ...

Seminare 2018 Heilerschule
Seminare 2018.pdf
PDF-Dokument [184.1 KB]
DruckversionDruckversion | Sitemap
© Heilerin Ellen Hermanns