JETZT HEILER SEIN
JETZT HEILER SEIN

11. Rauhnacht am 04. Januar steht für November

 

Thema der Rauhnacht: Loslassen

Im November kommen wir in die dunkle Zeit des Jahres. In diesem Monat können auch wir der Natur folgen und in unsere tiefsten inneren Bereiche hinabsteigen; Altes verabschieden damit Neues kommen kann. November hat seinen Namen von "novem", was neun bedeutet. Im römischen Kalender war er der neunte Monat, was später geändert wurde.

In dieser dunklen Zeit begegnet uns die Energie des Skorpions. Stirb und Werde, Transformation, Mystik, Leidenschaft und Spiritualität symbolisiert der Skorpion. Als Wasserzeichen taucht er in die dunkelsten Tiefen der Seele hinab um Unbewusstes, Geheimes ausfindig zu machen und es zu beleuchten. Zuvor hatten wir es mit der Waage zu tun, die nach aussen geht und die Geselligkeit sucht. Der Skorpion geht nach innen und ergründet was erneuert werden muss.

 

Was Du in der heutigen Rauhnacht tun kannst:

  • Du kannst damit beginnen, den Sinn deines Lebens zu ergründen
  • überlegen, was deinem Leben Sinn verleiht
  • darüber nachdenken, was für dich wirklich wichtig ist
  • Perfektion und Kontrolle loslassen
  • Herausfinden, was nun endgültig vorbei ist
  • Dich fragen, was du in diese Welt bringen möchtest
  • Achte in der Nacht auf deine Träume. Du kannst vor dem Einschlafen dein höheres Selbst darum bitten, dass du dich am Morgen erinnerst.

 

Wenn du keine Antworten findest, gehe in die Stille. Schließe die Augen und visualisiere einen Baum mit einem mächtigen Stamm. In dem Stamm befindet sich ein Eingang. Du gehst hindurch und lässt dich sanft mit dem Saft des Baumes hinab in die Tiefe gleiten. Unten angekommen, siehst du eine grüne Wiese. Du gehst über die Wiese und gelangst an einen Bach mit klarem Wasser und setzt dich an dessen Ufer. Ruhe dich aus und nimm die Umgebung wahr. Nun rufst du den Hüter der Schwelle. Er hütet die Schwelle zu deinem Unterbewusstsein. Der Hüter kann alles sein, ein Mensch, Mann, Frau, Kind, ein Tier, ein Fabelwesen. Bitte ihn, dich einzulassen in die unbekannten Räume deines Unterbewusstseins und danke ihm, dass er dich führt, dir hilft und Antworten auf deine Fragen gibt.

Wenn du Antworten bekommen hast, geleitet der Hüter der Schwelle dich wieder zurück zu der Wiese. Ruhe dich wieder ein wenig am Ufer des Baches aus,  schöpfe mit den Händen das klare, kühle Wasser und trinke einen Schluck. Dann gehst du zu dem Baum und bittest ihn, dich wieder nach oben zu bringen.

Wenn du keine Antworten bekommen hast, versuche es zu einem späteren Zeitpunkt nochmal.

 

Das Räucherkraut für heute ist Eisenkraut. Es klärt den Geist und man kommt in eine entspanntere Stimmung. Die Inspiration und die schöpferischen Kräfte werden geweckt. Eisenkraut vermittelt Freude und Begeisterung für neue Ideen.

 

Hier finden Sie mich:

Heilerschule & Praxis für Energiearbeit

Ellen Hermanns
Ringstr. 19
45219 Essen

Kontakt:

Rufen Sie einfach an unter

T. 02054 - 937 98 54

oder nutzen Sie das Kontaktformular


Termine 2019:

 

* September 2019 *  14./15.09.2019

Beginn der Neuen Heilerausbildung

 

*November 2019*

02.11.2019

Heilseminar für Frauen:

"Erwecke Deine innere Heilerin"

 

* Ganzjährig *

Heilerkurse-Intensiv

"Der Weg zur eigenen Meisterschaft" ...

 

Tagesbotschaft

 

 

 

Du brauchst keinen Lehrer,

der dich beinflusst.

Du brauchst einen Lehrer,

der dich lehrt, dich nicht

mehr beeinflussen

zu lassen.

Dalai Lama

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Heilerin Ellen Hermanns